Login Formular

Login

Login





Passwort vergessen?
.
.

Heilungshindernisse aus der Sicht ganzheitlicher Zahnmedizin

Vortrag von Claudia Hesse

Abstract

„Ein Arzt versteht zweckmäßig und gründlich zu handeln … wenn er die Hindernisse der Genesung … kennt und sie zu beseitigen weiß … Er ist ein Gesundheits-Erhalter, wenn er die Dinge kennt, die die Gesundheit stören und Krankheit erzeugen und unterhalten, und sie von den gesunden Menschen zu entfernen weiß.“ (Organon § 3,4)

 

Viele solcher Heilungshindernisse sind im Kopfbereich zu finden. Auch ist nicht jede zahnmedizinische state of art-Behandlung aus homöopathischer Sicht gesundheitsfördernd und aus ganzheitlich-zahnmedizinischer Sicht notwendig und sinnvoll. Deshalb möchte ich aus homöopathisch-ganzheitszahnmedizinischer Sicht Ideen zu möglichen Heilungshindernissen und deren Vermeidung oder Beseitigung erläutern, beispielsweise zu zahnärztlichen Materialien, Implantaten, Störfeldern.

 

VitaClaudia Hesse

  • Jahrgang 1960
  • zahnärztliches Examen 1985
  • selbständig in kassenzahnärztlicher Praxis seit 1988
  • Homöopathie seit 1989
  • Ausbildungen in weiteren Methoden komplementärer und alternativer Medizin ab1992
  • Qualifiziertes Mitglied der GZM (Internationale Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin)
  • von 2000 bis 2006 Vorstandarbeit im Landesverband NRW des DZVhÄ
  • Mitarbeit an anderen DZVhÄ - Projekten
  • Dozentin in der homöopathischen Weiterbildung


  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.
.

xxnoxx_zaehler