Kongressprogramm Freiburg 2012

 

Kongressprogramm Deutscher Homöopathie-Kongress 2012

Herunterladen (pdf) 

Login Formular

Login

Login





Passwort vergessen?
.
.

Patientensymptome miasmatisch verstehen - Hilfe bei Fallanalyse und Verlaufsbeobachtung

Vortrag von Dr. Stefan Wildfang

Hilfe bei Fallanalyse und Verlaufsbeobachtung

Bekanntlich gelang Hahnemann erst über das Verständnis der Miasmen eine erfolgreiche Behandlung der chronischen Krankheiten. Bis heute ist jedoch noch kein Konsens gelungen darüber, wie das Wissen über die Miasmen in praxisrelevante Kriterien für die Therapie umgesetzt werden könnte.

Auf der Basis der Ausführungen zu den Miasmen von Hahnemann, von v. Boenninghausen und von Ortega wird zunächst ein Miasmenverständnis vorgestellt, welches vor allem Kriterien für das praktische Vorgehen anbietet. Anhand von Fallbeispielen wird erläutert, wie auf dieser Basis eine übersichtliche Strukturierung und somit eine sichere Auswahl der analyserelevanten Symptome erreicht werden kann. Diese Vorgehensweise ist hilfreich sowohl für den Einstieg vor allem bei langwierigen und komplizierten chronischen Erkrankungen wie auch für deren Verlaufsbeurteilung.

Vita

  • Stefan WildfangGeboren 1961, verheiratet, 3 Kinder.
  • Medizinstudium ab 1983 in Freiburg und Tübingen mit einjährigem Studienaufenthalt in Peru und Mexiko.
  • Homöopathische Ausbildung ab 1983 bei G. Köhler, B. Moehrke, P.S. Ortega, H. Heudens-Mast und verschiedensten anderen zeitgenössischen Homöopathen.
  • 1996 Niederlassung in homöopathischer Praxisgemeinschaft in Freiburg.
  • Seit 1996 Dozent, seit 2009 auch Leiter des 'Dozententeam Homöopathie Freiburg' für die ärztliche Weiterbildung.
  • Seit 2005 Dozent am Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Universität Freiburg mit dem Thema 'Klassische Homöopathie'.


  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.
.

xxnoxx_zaehler