Kongressprogramm Freiburg 2012

 

Kongressprogramm Deutscher Homöopathie-Kongress 2012

Herunterladen (pdf) 

Login Formular

Login

Login





Passwort vergessen?
.
.

Vom Hautbild zum Arzneimittelbild

Vortrag von Beatrix Geßner

Abstract

Gibt uns die Morphe der Haut bereits Hinweise auf das passende homöopathische Arzneimittel?

Wie zeigt sich die Haut als Spiegel der Seele und was kann ich von ihr ablesen?

Gibt es typische homöopathische Hautmittel?

Wie passe ich die Potenzwahl dem Hautbild des Patienten an?

Was ist im Umfeld bei der Behandlung von Hauterkrankungen zu beachten?

Anhand von Beispielen aus der Praxis werden wir diesen Fragen nachgehen.

 

Vita

  • Beatrix GeßnerStudium der Medizin in Berlin
  • Homöopathische Ausbildung parallel zum Studium
  • 1987 - 1990: Assistenzarztzeit in der dermatologischen Abteilung des Rudolph-Virchow Krankenhauses Berlin,
  • 1990-1991: Praxisassistenz in einer großen kinderärztlichen Allgemeinpraxis
  • 1991-1993: Assistenzärztin und später Oberärztin in einer homöopathisch geführten Spezialklinik für schwer betroffene Allergiker und Neurodermitiker in Villingen (Schwarzwald)
  • Seit 1994: Eigene homöopathische Praxis in Konstanz,
  • Intensive Dozententätigkeit in der homöopathischen Weiterbildung für Ärzte (A-F Kurse)
  • Leitung von homöopathischen Arbeitskreisen und Qualitätszirkeln


  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.
.

xxnoxx_zaehler